Skyway Capital Kongress Teil 1+2 & Zahlen / Daten / Fakten

  • 0

Skyway Capital Kongress Teil 1+2 & Zahlen / Daten / Fakten

Tags : 

Zur Projektvorstellung

Skyway Capital Kongress Nürnberg

Zahlen Daten Fakten zu Skyway Capital

Kongress Teil 1 beinhaltet folgende Themen:

  • der Gründer Anatoliy Yunitskiy
  • Was ist Skyway? Die Vorteile der Skyway Technologie
  • 3. die Anwendungsgebiete und Verkehrsmittel
  • der Öko- Technopark
  • Jahresrückblick seit September 2016

Kongress Teil 2 beinhaltet folgende Themen:

  • Technologie (hierzu mehr im Webinar)
  • Wo geht das investierte Geld hin?
  • Wie ist das mit den Holdings? Die Unternehmensstruktur
  • Wer kümmert sich um die Verwaltung der Aktien?
  • Registerauszug und Zertifikat ?
  • Welche Garantien habe ich und welche Risiken gibt es ?

Einladung zum Webinar (mit weiteren Informationen zum Technologieteil)

Rosemarie Kirner mit aktuellen News
und Maschinenbauingineur Stanislaw Spatschinski – Schwerpunkt Technik

Donnerstag 19.10.2017
Beginn 19:30

ab sofort mit Vor und Zuname anmelden
https://webinar.getresponse.com/SLMvF/skywayinfo-1
Danach bekommt jeder eine Mail mit der Registrierungsbestätigung .
Dieser ist der Zugang zum Webinar.
( Datum bitte ignorieren – lässt sich technisch nicht anders darstellen )

 

 

Unternehmensstruktur der SkyWay Gruppe

Global Transport Investment (GTI) – ist das Stammunternehmen, welches das geistige Eigentum besitzt, das auf 400867 Milliarden USD geschätzt wurde.

A.E.Yunitskiy (Unisky) hat das Kontrollpaket am GTI- Aktienkapital. GTI ist im Besitz von GAG „String Technologies“.  Überprüfung der Registrierung des Unternehmens unter folgender Adresse: Financial Services Comission BVI- 66D3F76933 (siehe Certificate of Good Standing)

ERSSH (Euroasien Rail SkyWay Systems Holding), ERSSH 2– sind 2 Tochtergesellschaften, die 15% bzw 18,33% der Vorzugsaktien von GTI besitzen.

Als Aktiengesellschaft  mit begrenzt verfügbaren Aktien garantieren sie den Bau des Öko- Technoparks. Die Unternehmen bieten den Anlegern (Aktionären) die Möglichkeit, Miteigentümer des gesamten Unternehmens zu werden. Der Zweck der Unternehmen ist die Schaffung von günstigen Bedingungen für Investoren und Schutz der Interessen beim Investieren in die Projekte.

ERSSH und ERSSH 2 unterliegen den Gesetzen der Gerichtsbarkeit Großbritanniens.

ISIN der Euroasien Rail SkyWay System Holding ist VGG322291094

Unisky (Unisky Corporation) ein Unternehmen, das auf den Seychellen als ein internationales kommerzielles Unternehmen gegründet wurde. Es vertritt die Interessen des Unternehmensgründers und sichert die Eigentumsrechte.

FSWIG Ltd (First SkyWay Invest Group Limited) ist der offizielle Partner (Agent der Unternehmensgruppe Skyway, welcher das Investition für das Projekt Group Ziel des Unternehmens ist die Finanzierung der Projekte von SkyWay Technology mittels Volksfinanzierung (crowdinvesting). Das ist registriert in Großbritannien (Registrierungsnummer: 09320759). Homepage: http://skyway.capital

 

——FÜR WEITERE INTERNE FRAGEN, BITTE ICH UM EINE MAIL AN andrea@stephan-zeigt.de!!!! Vieles ist extrem erklärungsbedürftig und könnte im Netz falsch verstanden werden, daher bitte Interna immer persönlich erfragen, ich bin diesbezüglich mit der Repräsentantin für Deutschland in Kontakt, die mir alles kompetent weitergibt. Mir musste auch einiges mehrmals erklärt werden, daher lege ich euch auch ans Herz bei Events persönlich dabei zu sein——

 

Teilhaber oder Kreditor?

Wie auch im Video Kongress Teil 2 angeschnitten, bietet Skyway Capital 2 Möglichkeiten an. Ich finde es gut, dass auch eine Garantie angeboten wird. Ich zeige das hier dennoch nur zur Vollständigkeit auf, denn ich gehe sonst immer auf die Möglichkeit des Teilhabers ein.

Der Weg des Teilhabers birgt ein höheres Risiko. Es bietet aber auch die Möglichkeit, seinen eigenen Anteil am Unternehmen (dividendenberechtigte Aktien) später selbst für den Marktwert zu veräußern, der am lukrativsten erscheint. Des weiteren bietet es denjenigen, die nach dem Börsengang weiterhin als Partner von Skyway arbeiten wollen, die Möglichkeit an den regionalen Bauprojekten teilzunehmen. So ist nach dem Börsengang (IPO) noch lange nicht Schluss für uns. Wie ich euch im ersten Teil gezeigt habe, gibt es schon einige Vorverträge mit einigen Ländern. Für diese zukünftigen Projekte wird das Risiko sogar geringer als das jetzige. Somit wird es immer leichter mit den Menschen über diese Projekte ins Gespräch zu kommen.

Gerade jetzt, wo viele andere Investmentunternehmen plötzlich geschlossen waren ist es umso wichtiger längerfristig an die Zukunft zu denken.

Das Investitionsprodukt für den Anleger besteht aus drei sich ergänzenden Bestandteilen: SkyWay-Technologie, OkoTechnoPark und Aktien. Die Aktien garantieren die Finanzierung des ÖkoTechnoParks, der wiederum die Einführung der Skyway- Technologie auf den internationalen Markt ermöglicht.

Die Vorbereitung und die Realisierung der regionalen Bauprojekte in unterschiedlichen Regionen unseres Planeten wird die Weltöffentlichkeit dazu bewegen, die Zivilisation unter einer schonenden Erhaltung der Umwelt weiterzuentwickeln. Für diesen Zweck wird die Gründung eines internationalen Verbandes,ÖkoWelt“ vorbereitet. Dies ermöglicht den Investoren von SkyWay an einer globalen Mission teilzunehmen.

 

Investment- Möglichkeiten und Schwerpunkte

  • Eine innovationstreibende Entwicklung als Venture Capital Projekt, das über CROWD FINANCING (Volksfinanzierung) finanziert wird.
  • Die Investitionen werden durch die Kapitalisierung der Investitionsmittel durch Bauobjekte und durch andere Vermögenswerte gedeckt.
  • Die gesamte Investitionsperiode besteht nach dem Businessplan aus 15 Etappen und ist an den Bau des ÖkoTechnoParks (Republik Belarus, Stadt Marjin Horka) und die Zertifizierung der Technologie gekoppelt
  • Begrenzte Laufzeit (2014-2018)
  • Der Discount (Rabatt oder Risiko-Bonus) sinkt mit jeder weiteren Etappe. Der Discount eines Aktienpakets entspricht dem Verhältnis eines investierten Dollars zu der Anzahl der dafür angebotenen Aktien
  • Der Nominalwert einer intern gehandelten Aktie beträgt 1 US Dollar.
  • Nach der Einführung der SkyWay-Technologie auf den Weltmarkt, unter günstigen Bedingungen für das Unternehmen und für die Aktionäre, werden die Aktien auf einer internationalen Börse gelistet und für den freien Handel zugänglich sein
  • Hohe Gewinnchancen bedeutet hohes Risiko. Je näher das Projekt an die abschließende 15. Etappe heranrückt, desto kleiner werden die technologischen Risiken und das Investitionsrisiko begrenzt sich nur auf den zeitlichen Aspekt
  • Es besteht die Möglichkeit, aktiv für das Projekt zu werben, um weitere Kleininvestoren zu gewinnen
  • Nach dem Börsengang des Unternehmens können die Anteile, über die die Investoren verfügen, auch für die Beteiligung an den zukünftigen regionalen Bauprojekten entsprechend den optionalen Bedingungen genutzt werden. Hierbei verbleiben die Aktien im Besitz der Aktionäre
  • Die Dividenden werden durch Abzüge von 20% aus dem Jahresüberschuss der Muttergesellschaft Global Transport Investment erzielt
  • Es wird ein signifikantes Wachstum des Marktwertes der Aktien (über den Nominalwert von 1 USD hinaus) nach dem Börsengang (IPO) prognostiziert
  • Der reale Gewinn aus dem Verkauf der Aktien an der Börse ist eine weitere Chance für die Anleger

 

ÖkoTechnoPark SkyWay

Der ÖkoTechnoPark ist ein spezielles Bauprojekt für die praktische Umsetzung und Zertifizierung der SkyWay-Technologie sowie für alle damit verbundenen technologischen Lösungen. Die Errichtung des ÖkoTechnoParks wird durch private Investoren finanziert. Der Park befindet sich in,Marjina Horka“ Weißrussland, mit einer Gesamtfläche von 35,9 Hektar. Der materielle und intellektuelle Eigentumswert des ÖkoTechnoParkes nach Inbetriebnahme: annähernd 1,3 Mrd. USD. Die Inbetriebnahme des ÖkoTechnoParkes ist für 2017 geplant. Im Frühjahr 2017 hat die weißrussische Regierung zusätzlich 120 Hektar sowie Land für die Verlängerung der Hochgeschwindigkeitsstrecke auf 22 km verpachtet. Diese Strecke geht weit über die Grenzen des ÖkoTechnoParks hinaus und wird für die Zertifizierung und die Demonstration der Geschwindigkeiten bis zu 500 km/h eingesetzt.

Funktionen des ÖkoTechnoParks

  • Zertifizierungs-, Test- und Entwicklungszentrum der SkyWayTechnologien und die Ausarbeitung neuer Generationen des Transportinfrastruktur-Komplexes
  • Demonstrations- und Verkaufszentrum für Skyway-Produkte (Fracht-, Stadt- und Hochgeschwindigkeits-Module)
  • Ausstellungs- und Businesszentrum
  • Demonstration des ökologischen Potentials der skyway Technologie und der zugehörigen Transportinfrastruktur
  • Demonstration der Dachbegrünung im Rahmen des Projektes Lineare Stadt

 

Helft mir bitte indem ihr mir weitere Fragen per Mail an andrea@stephan-zeigt.de zukommen lasst. Entweder antworte ich privat wenn nötig oder fasse es für alle in einem Video zusammen.

.   .    

 

 

mit Sonnengrüßen,

eure Skyway-Unterstützung Andrea

Zur Projektvorstellung


Latest Shortnews

Über mich & erste Schritte!

Hallo und Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Stephan, bin 30 Jahre jung und verdiene seit Oktober 2016 mit Crowdfunding und Kryptowährungen sowie dem Online Marketing meinen Lebensunterhalt. Auf meinem Blog teile ich meine Erfahrungen in Form einer Art Tagebuch.

ich

Falls ihr meinen Blog das erste mal besucht, empfehle ich euch unbedingt zuerst meine Geschichte zu lesen.

Außerdem unterliegen die vorgestellten Unternehmen einem hohen Verlustrisiko, daher ist es unbedingt notwendig, sich über die ersten Schritte zu informieren!

Habt ihr dies erledigt, könnt ihr gerne den Rest meines Blogs erkunden. Viel Spaß :)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 1.053 anderen Abonnenten an

Newsletter

Der frühe Vogel fängt den Wurm - verpasse nie wieder den Start eines Top-Programm.

 

Du erhälst den Newsletter nur bei wirklichen Geheimtipps, die niemand verpassen sollte. Deine Daten werden natürlich vertraulich behandelt. Der Newsletter ist jederzeit kündbar.

 

Werbung

Partnerseiten

cashfreak


Smartonlineinvestments


Verpasse keine Videos mehr!

Stephan Zeigt - Homeblockcoin - ICO Start am 04.11. - eine frische Alternative zu Bitconnect?

%d Bloggern gefällt das: