Neuigkeiten und Zukunftspläne zu ProfitAlgor – Schadensabwicklung

  • 0
profitalgor_title

Neuigkeiten und Zukunftspläne zu ProfitAlgor – Schadensabwicklung

Tags : 

Hallo zusammen,

nachdem wir uns nun einige Wochen gedulden mussten, hat der Betreiber von ProfitAlgor MBLCapital ein aktuelles Statement verfasst. Für mich ist somit leider auch klar, dass das Projekt ProfitAlgor für uns als Investoren als geschlossen zu betrachten gilt. Was jedoch durchaus positiv zu erwähnen ist, ist die Tatsache, das MBLCapital hier nach einer Lösung sucht, die für alle passt und die Schäden zumindest Teilweise mindern soll, wenn nicht sogar vollständig. Ich denke, dass dies nur die Zeit zeigen wird.

Unterdessen wurde auch die Möglichkeit geschaffen, sich wieder einzuloggen, um seine Verluste festzustellen.

Nun zum Statement von MBLCapital:

Sehr geehrte Investorin, sehr geehrter Investor,

die von mir angekündigten Prüfungen der Gesamtsituation hier bei mir und der einzelnen
Projekte durch einen Fachanwalt für Steuer- und Wirtschatfsrecht sind nun im Wesentlichen abgeschlossen.

Ich konnte nun das weitere Vorgehen daraus ableiten und möchte Ihnen dieses  mitteilen:

Da einige von Ihnen bei mehreren meiner Projekte mit dabei sind, gilt der nachfolgende Text
sowohl für Intalgor.biz, ProfitAlgor.biz, GoldAlgor.biz als auch für das Offline-Projekt,
so denn der Rückzug daraus gewünscht wird bzw. schon angekündigt worden ist.

Sinn und Zweck des Ganzen ist, mit ALLEN Mitgliedern eine Einigung zu erzielen, damit
niemand einen Verlust hinnehmen muss.

Hierzu senden Sie bitte eine eMail an die für diesen Zweck neu eingerichtete eMail-Adresse
tilgung@mbl-capital.de

Bitte setzen Sie Ihre Daten in die folgende Vorlage ein, und senden Sie mir diese,
ggf. auch kommentarlos FÜR JEDES PROJEKT EINZELN zu:

Betreff: Tilgung (Projektname)
Projekt, bei dem ich investiert bin:
Mein Username:
eMail-Adresse, mit der ich bei diesem Projekt registriert bin:
Adresse meines Zahlungsprozessors, ggf. Bankverbindung:
Aktueller Gesamtverlust (Gesamtinvest abzüglich aller bereits erfolgten Auszahlungen):
Gewünschte Höhe der ersten Zahlung:
Gewünschte Höhe der weiteren, jeweils monatlich folgenden Zahlungen:

Sie brauchen keinerlei Screenshots oder Ähnliches mitsenden, da jeder Vorgang einzeln
geprüft werden wird. Sie wollen aber bitte Verständnis dafür aufbringen, das recht viele
Nutzer hier Anträge stellen werden, so das Sie einige Tage Wartezeit einkalkulieren
sollten, bis ich mich dazu persönlich bei Ihnen per eMail zurück melden kann.

Es ist für die weitere, von mir unbedingt beabsichtigte Umsetzung dieser Tilgung
hilfreich, wenn Sie die erste Rate, welche zeitnah nach Eingang Ihres Antrags

Es ist im Interesse aller Beteiligten, das die teilweise von Ihnen angedrohten Anzeigen
nicht gestellt, bzw. wieder zurück genommen werden. Es steht Ihnen natürlich frei, Ihre
Ansprüche zivilrechtlich, beispielsweise durch das Erwirken eines über 30 Jahre
vollstreckbaren Titels gegen mich zu sichern. Ich werde diese Titel NICHT anfechten
und damit keinen Widerspruch erheben.

Die gestellten bzw. noch zu stellenden Anzeigen gegen mich bewirken, das sich damit ein
Staatsanwalt beschäftigen wird, der mehrere Dinge erwirken wird, die eine Fortführung
und damit auch die Schuldentilgung in absehbarer Zeit unmöglich machen werden:

Einfrieren sämtlicher Konten, Hausdurchsuchung und ggf. Anordnung einer Untersuchungshaft,
die im vorliegenden Fall alleine schon mehrere Monate dauern kann. Dadurch wäre ich aber
komplett handlungsunfähig und könnte auch die Schuldentilgung nicht mehr durchführen.

Es ist mir sehr wichtig, eine Rückführung der investierten Gelder an Sie sicher zu stellen,
welches ich mit entsprechender Transparenz und nachvollziehbaren und tatsächlich
erfolgenden Zahlungen untermauern werde.

Es wurde von mehreren Investoren, insbesondere vom Offline-Projekt, eine Art Rettungsfonds
vorgeschlagen, an dem sich einige auch mit größeren Summen hätten beteiligen wollen.

Diesem gut gemeinten Vorschlag kann ich aber nicht folgen, da ein Annahmen weiterer
Gelder nicht ratsam ist. Somit ist in keinem Projekt mehr eine Einzahlung (Deposit)
möglich.

Es ist durchaus möglich, hier alles nochmal in die Spur und in ruhigeres Fahrwasser
zu bekommen, Voraussetzung ist eben mein eigenes Engagement in der Sache, wobei
hier die Wiedergutmachung des Schadens von zentraler Bedeutung ist.

Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit, Ihr Martin Boelter


Kommentar verfassen

Shortnews

Hier findet ihr im Überblick mein Investitionsverhalten, wann Projekte geschlossen oder geöffnet werden und weitere wichtige Meldungen.

24.11.2016

Cryp.Trade Capital wurde vorgestellt

20.11.2016

Tradeex wurde vorgestellt

17.11.2016

MyADSino wurde vorgestellt

Über mich & erste Schritte!

Hallo und Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Stephan, bin 29 Jahre jung und habe das Ziel, als Onlineinvestor finanziell unabhängig zu werden.

ich

Falls ihr meinen Blog das erste mal besucht, empfehle ich euch unbedingt zuerst meine Geschichte zu lesen.

Außerdem unterliegen die vorgestellten Investments einem hohen Verlustrisiko, daher ist es unbedingt notwendig, sich über die ersten Schritte zu informieren!

Habt ihr dies erledigt, könnt ihr gerne den Rest meines Blogs erkunden. Viel Spaß :)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 357 anderen Abonnenten an

Newsletter

Der frühe Vogel fängt den Wurm - verpasse nie wieder den Start eines Top-Programm.

 

Du erhälst den Newsletter nur bei wirklichen Geheimtipps, die niemand verpassen sollte. Deine Daten werden natürlich vertraulich behandelt. Der Newsletter ist jederzeit kündbar.

 

Werbung

Partnerseiten

cashfreak


Internetmillionaer


TheEarningClub


Smartonlineinvestments


Partner_Dude


Partner_xinvest

%d Bloggern gefällt das: