Strafzahlungen bei Questra? Neue Verträge online, aber kein Grund zur Sorge!

  • 8
nl2questraconv

Strafzahlungen bei Questra? Neue Verträge online, aber kein Grund zur Sorge!

Tags : 

Zur Projektvorstellung von Questra Holdings

Gestern wurde im Backoffice von Atlantic Global Asset Management und Questra World ein neuer Menüpunkt „Documents“ hinzugefügt. Dahinter verbergen sich nun die neu angepassten Verträge für AGAM und Questra World. Zusätzlich wurde ich beim einloggen in Questra World aufgefordert, diesen Vertrag zu lesen und digital zu signieren. Das gleiche kann man bei AGAM ebenfalls machen. Zusätzlich bietet sich jetzt die Möglichkeit, sich den Vertrag von AGAM per Post zusenden zu lassen. Dies kostet einmal 29.90€. Ich für meinen Teil lasse mir diesen Vertrag zukommen, da ich dann somit etwas in der Hand halte was ich euch auch zeigen kann 🙂

Gleichzeitig kamen aber auch viele Fragen auf.

So stehen in den Verträgen unter anderem Punkte, dass Strafen bezahlt werden müssten, wenn man nicht an Schulungen zu Questra teilnimmt.

Hier kann ich euch gleich erstmal beruhigen!

Es ist nämlich so, dass dies die wenigsten betreffen dürfte. Zu allererst, sind nämlich die betroffen, die den 6. Rang bei Questra World erhalten haben. Diesen erreicht man ab 500.000 Euro Teamumsatz. Da hier die wenigsten betroffen sein dürften, können hier schonmal fast alle aufatmen.

Und selbst diejenigen, die diesen hohen Umsatz erreicht haben, brauchen sich keine Sorgen zu machen.
Aus Facebook habe ich nämlich folgende Informationen erhalten:

Ab Rang 6 bei Questra World (500.000 Euro Teamumsatz), muss man in Madrid persönlich einen Vertrag unterschreiben. Die Reise hierfür muss selbst bezahlt werden. Da man ab Rang 6 allerdings einen Bonus in Höhe von 20.000 Euro erhält, dürfte dies zu verkraften sein. Anschließend kann es passieren, dass man regelmäßig auf Schulungen eingeladen wird. Ich denke aber, dass dies eher selten der Fall sein wird. Sollte man nicht zu diesen Schulungen erscheinen, so wird eine Strafe von der eigenen Provision abgezogen – man zahlt also auch hier nichts aus eigener Tasche und muss nichts befürchten.

1. Man verpflichtet sich ab Stufe 6 zu einer Weiterbildung bei Questra in Madrid
2. Das Datum und die Uhrzeit wird von Questra bestimmt
3. Die Kosten für Anreise Unterkunft, Verpflegung und Abreise zahlt der Kunde
4. Der Bonus ab Stufe 6 wird seitens Questra blockiert, bis der Kunde vor Ort in Madrid war und die Schulung besucht hat. Die Blockierung wird nach 1-3 Tagen nach dem Besuch freigeschaltet.
5. Questra darf entscheiden wann und wie oft ein Kunde geschult wird.
6. Questra muss Schulungen 14 Tage vorher bekanntgeben
7. Die Schulungen können endgeltlich und kostenlos sein abhängig vom Zweck.
8. Questra bestimmt den Preis für die Schulung
9. Enthalten in den Kosten sind: Miete der Konferenzhalle, Bezahlung der Speaker, Kaffeepausen, Bezahlung für die durchgeführt Veranstaltung und die Ausrüstung, Dienstleistungen des Medienpersonals.
10. Die Schulungen werden offensichtlich im Land des Partners durchgeführt. Wir müssen also höchst wahrscheinlich dafür nicht ins Ausland!
11. Kleiderordnung (Pflicht)
* Männliche Agenten: Smoking, Anzug, Hemd, Krawatte, Schmetterling, Schuhe;
* Weibliche Agenten: formale Hosenanzug, Geschäftskleid , Schuhe, Schmuck und ein Mangel an zulässigen Pelze.

Bei Missachtung der Punkte oben, nicht Teilnahme etc. kann Questra Straf-Gelder aus der Partner-Balance wie folgt und pro Missachtung abziehen:

Stufe 2 = 100QP
Stufe 3 = 500QP
Stufe 4 = 1000QP
Stufe 5 = 3000QP
Stufe 6 – 11 = 10000QP

Abziehung der Geldstrafe von dem Agent erfolgt durch Abbuchung der angerechneten Bonusvergütung des Agenten von seinem Partnerkonto in seinem persönlichen Kabinett zum Zeitpunkt des Geldeingangs auf sein Partnerkonto.

Wichtig:
Die Gültigkeitsdauer dieses Vertrages beträgt 1 Jahr ab dem Zeitpunkt der Bestätigung von dem Agenten auf der Webseite des Werbebrockers Questra World. Sollte keine der Parteien den Vertrag gekündigt haben, gilt er automatisch auf unbestimmte Dauer verlängert.

Wie ihr seht – die neuen Verträge brauchen uns nicht zu beunruhigen. Im Gegenteil – Wir sehen, dass Questra sich um die Qualität seiner Partner und Sponsoren bemüht und bietet sogar Schulungen an. Ich empfinde das als durchaus positiv.

Zur Projektvorstellung von Questra Holdings


8 Comments

Michael Gluska

Oktober 6, 2016at 9:32 am

Muss man den Vertrag annehmen, auch wenn man keine Partner hat?

    Stephan

    Oktober 9, 2016at 2:05 pm

    Sobald man sich bei Questraworld.es einloggt, muss der Vertrag angenommen werden. Hat man vor, gar keine Partner zu gewinnen, muss man nichts akzeptieren. Da Questra Holdings allerdings auch durch das Partnerprogramm das Leben verändern kann, empfehle ich definitiv das ganze zu bewerben und den Vertrag zu akzeptieren.

      Michael Gluska

      Oktober 9, 2016at 2:17 pm

      Danke für deine Antwort. Ich dachte gelesen zu haben, das man nicht so ohne weiteres ein Unternehmen bewerben darf, was einem Renditen verspricht. Bin ja kein Finanzberater mit extra Lizenz. Also, wäre ich da lieber vorsichtig, was das bewerben angeht um nicht in die Pflicht genommen werden zu können. Oder wie siehst du das? Ich habe mich unter dir eingeschrieben, weil ich von deinem Wissen überzeugt bin, hoffe das ich nicht enttäuscht werde, wenn ich mal eine Frage habe. 😉

        Stephan

        Oktober 9, 2016at 2:20 pm

        Ich verstehe deine Bedenken. Allerdings ist es so, dass du keine besondere Lizenz benötigst, da du keinen Vertrag mit einem Partner abschließt und auch nur den Anmeldelink weitergibst 🙂 Ich kenne keinen meiner befreundeten Partner, die eine Lizenz benötigen, um Questra zu bewerben.

        Natürlich musst du es nicht bewerben, wenn du nicht möchtest – ist alles kein Problem. Es sollte aber jeder die Chance sehen, die dahinter steckt, wenn man auch das Partnerprogramm von Questra nutzt 🙂

        Viele Grüße,
        Stephan

Tim

Dezember 4, 2016at 9:15 pm

Ich habe den Vertrag auf private.atlanticgam.es/#/documents [AGAM] mehr oder weniger versehentlich auf „next“ akzeptiert. Bekomme ich den jetzt automatisch kostenpflichtig zugeschickt oder ist das eine reine online – Version und ich kann den erst über einen Extrabutton für 29,90€ per Post anfordern?

Die beiden Verträge auf private.questraworld.es/#/documents [Questra World] hat ein Kollege von mir akzeptiert. Gilt für die beiden das gleiche wie für den auf AGAM bezüglich des Postversandes und die Kosten?

Was würde passieren wenn man den auf AGAM nicht akzeptiert? Bei Questra World ist man ja quasi verpflichtet die beiden zu akzeptieren, oder?

    Stephan

    Dezember 5, 2016at 5:02 pm

    Hallo Tim,

    Bei mir ist die Bestellung schon etwas her, daher kann ich es dir auch nicht mehr mit Gewissheit sagen. Wurden dir 29,90 von deinem Guthaben abgezogen? Dann hast du Ihn bestellt. Wenn nicht – dann hast du Ihn nur akzeptiert.

    Den Vertrag zu akzeptieren ist aktuell keine Pflicht. Lediglich den Questraworld Vertrag zu akzeptieren gehört zum Pflichtprogramm.

    Viele Grüße,
    Stephan

      Tim

      Dezember 5, 2016at 8:42 pm

      Hallo Stephan,

      vielen Dank für die schnelle Antwort !

      Nein abgezogen wurde bei mir nichts, ich hab nämlich noch kein Geld bei Questra eingezahlt. Hängt noch bei ADV Cash…

      Das klingt gut und ist hilfreich 🙂

      Aber wie sieht die ganze Sache bei Questra eigentlich mit Steuern aus?
      Ich kann mir nicht vorstellen dass die Gewinne die man dort erhält steuerfrei sind. Muss man dazu eventuell sogar ein Gewerbe anmelden oder genügt es den Gewinn in der Steuererklärung anzugeben? Dann müsste ich dafür extra eine Steuererklärung machen, da ich es noch nie getan habe.

      Kannst du was zum Thema Steuern und versteuern sagen?

      Gruß,
      Tim

        Stephan

        Dezember 6, 2016at 3:54 pm

        Hallo Tim,

        diese Fragen solltest du direkt mit einem Steuerberater abklären. Prinzipiell sind die Gewinne natürlich zu versteuern. Da jedoch jede Situation unterschiedlich ist, kann ich hier keine pauschalen Antworten geben – und eine Steuerberatung darf ich nicht vornehmen.

        Ich beispielsweise habe ein Gewerbe angemeldet. Bis zu einem Umsatz von 17000 Euro kannst du beispielsweise ein Gewerbe anmelden, welches finanztechnisch der Kleinunternehmerregelung unterliegt – ist in den meisten fällen ausreichend.

        Möglicherweise schreibe ich darüber mal einen Artikel, aber das ganze kostet Zeit und muss dann auch rechtlich geprüft werden, daher hast du sicher Verständnis, dass ich dir mehr dazu jetzt nicht schreiben kann.

        Wie gesagt – möchte man damit ernsthaft Geld verdienen, so sollte man den Weg zum Steuerberater in jedem Fall antreten und sich dort informieren.

Kommentar verfassen

Shortnews

Hier findet ihr im Überblick mein Investitionsverhalten, wann Projekte geschlossen oder geöffnet werden und weitere wichtige Meldungen.

24.11.2016

Cryp.Trade Capital wurde vorgestellt

20.11.2016

Tradeex wurde vorgestellt

17.11.2016

MyADSino wurde vorgestellt

Über mich & erste Schritte!

Hallo und Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Stephan, bin 29 Jahre jung und habe das Ziel, als Onlineinvestor finanziell unabhängig zu werden.

ich

Falls ihr meinen Blog das erste mal besucht, empfehle ich euch unbedingt zuerst meine Geschichte zu lesen.

Außerdem unterliegen die vorgestellten Investments einem hohen Verlustrisiko, daher ist es unbedingt notwendig, sich über die ersten Schritte zu informieren!

Habt ihr dies erledigt, könnt ihr gerne den Rest meines Blogs erkunden. Viel Spaß :)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 357 anderen Abonnenten an

Newsletter

Der frühe Vogel fängt den Wurm - verpasse nie wieder den Start eines Top-Programm.

 

Du erhälst den Newsletter nur bei wirklichen Geheimtipps, die niemand verpassen sollte. Deine Daten werden natürlich vertraulich behandelt. Der Newsletter ist jederzeit kündbar.

 

Werbung

Partnerseiten

cashfreak


Internetmillionaer


TheEarningClub


Smartonlineinvestments


Partner_Dude


Partner_xinvest

%d Bloggern gefällt das: