Gedanken zum Referral Cashback

  • 2
Allgemein

Gedanken zum Referral Cashback

Tags : 

Hallo Zusammen,

 

Nachdem das Thema bei X-Invest aufkaum und ein Investor mich bereits wenige Stunden nachdem er investiert hatte, anschrieb wo denn der Referral Cashback bleibt, habe ich mir meine Gedanken zum Thema gemacht.

Jeder Sponsor erhält bei einem Investitionsprogramm eine bestimmte Provision, die bei jedem Programm unterschiedlich ist, mit der er für seine Verbreitung der Informationen und dem Support für seine Investoren belohnt wird. Bei RoyalBet erhält man zu Beginn beispielsweise als Sponsor 4% Provision auf die Investition seiner geworbenen Investoren.

Einige Investoren begannen dann, ihren Investoren einen Teil dieser Provision als sogenannten Referral-Cashback anzubieten. Irgendwann hatte dies zur Folge, dass einige Investoren dies schon als selbstverständlich ansahen und als Kriterium, unter welchem Sponsor sie investieren. Natürlich bleibt jedem selbst überlassen, wo er investiert. Aber sollte nicht eher die Grundlage von Bedeutung sein, was der Sponsor für eine Arbeit leistet anstatt der Höhe des Referral Cashback?

Wie ihr bereits mitbekommen habt, mache ich das ganze anders. Ich biete nur auf wenige meiner vorgestellen Programme einen Referral Cashback und das auch meistens mit einer gewissen Mindesteinlage. Warum mach ich das so? Ganz einfach, weil ich nicht möchte, dass man mich als Sponsor wählt, nur weil ich mich für das RCB Modell entschieden habe. Ich mag keine festen Grenzen ziehen, mich nicht festlegen. Bei Stamminvestoren finden sich mit Sicherheit mal Mittel und Wege, einen kleinen Bonus weiterzureichen, aber ich möchte mich dabei nicht festnageln lassen. Mir ist wichtig, dass die Investoren mich als Sponsor wählen, weil sie mit meiner Arbeit als Vorsteller und Supporter zufrieden sind.

Aus diesem Grund werde ich nun auch noch eine zeitliche Komponente einführen. Ich behalte mir vor, jederzeit den RCB für einige Programme zu pausieren oder auszusetzen und im Gegenzug für andere Programme einzuführen, nur um einen kleinen weiteren Anreiz zu schaffen. Momentan zahle ich RCB für RoyalBet und ETHTrade. Der RCB für ETHTrade bleibt bis auf weiteres so, wie er jetzt ist. Den RCB für RoyalBet werde ich noch für alle Investitionen bis zum 15. Juni 2016 zahlen, danach werde ich dort vorerst keinen RCB mehr zahlen. Ich denke und hoffe, dass ihr dafür Verständnis habt. Es wird sicherlich immer mal Aktionen geben, wo ich für einige Wochen RCB für das ein oder andere Investitionsprogramm bezahle. Darüber werde ich euch dann immer auf der RCB Seite informieren. Diese erreicht ihr hier.

Sonderaktion: Vom 30.05.2016 bis 05.06.2016 zahle ich auch für Business Angels 6% RCB auf eure Investition ab 100 USD!

Ich danke für euer Verständnis und wünsche euch ganz viel Erfolg bei euren Investitionen.

Euer Stephan


2 Comments

Tanja

Mai 31, 2016at 1:10 pm

Hallo ,
also ich persönlich habe noch nie einen Sponsor angeschrieben für RCB , denn ich seh das so wie jetzt zb. in Deinem Fall, Du machst Dir die Arbeit stellst viele infos zur Verfügung und hällst uns auf dem laufenden , da steckt viel Arbeit und Zeit drin und dann ist es doch nur gerecht wenn Du nen kleinen Bonus dafür bekommst.

Peter

Mai 31, 2016at 7:07 pm

Hallo Stephan,

ich sehe das ebenfalls so und gönne dir gerne die paar Dollar für deine Mühe.

Gruß

Kommentar verfassen

Shortnews

Hier findet ihr im Überblick mein Investitionsverhalten, wann Projekte geschlossen oder geöffnet werden und weitere wichtige Meldungen.

24.11.2016

Cryp.Trade Capital wurde vorgestellt

20.11.2016

Tradeex wurde vorgestellt

17.11.2016

MyADSino wurde vorgestellt

Über mich & erste Schritte!

Hallo und Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Stephan, bin 29 Jahre jung und habe das Ziel, als Onlineinvestor finanziell unabhängig zu werden.

ich

Falls ihr meinen Blog das erste mal besucht, empfehle ich euch unbedingt zuerst meine Geschichte zu lesen.

Außerdem unterliegen die vorgestellten Investments einem hohen Verlustrisiko, daher ist es unbedingt notwendig, sich über die ersten Schritte zu informieren!

Habt ihr dies erledigt, könnt ihr gerne den Rest meines Blogs erkunden. Viel Spaß :)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 357 anderen Abonnenten an

Newsletter

Der frühe Vogel fängt den Wurm - verpasse nie wieder den Start eines Top-Programm.

 

Du erhälst den Newsletter nur bei wirklichen Geheimtipps, die niemand verpassen sollte. Deine Daten werden natürlich vertraulich behandelt. Der Newsletter ist jederzeit kündbar.

 

Werbung

Partnerseiten

cashfreak


Internetmillionaer


TheEarningClub


Smartonlineinvestments


Partner_Dude


Partner_xinvest

%d Bloggern gefällt das: